Getreide und Hülsenfrüchte im Reiskocher zubereiten

Letztes Update: 21. Juli 2022

Natürlich weiß heute fast jede Hausfrau, dass der Reiskocher die beste Art ist, um perfekten Reis zuzubereiten. Durch sein einfaches und wirksames Prinzip ermöglicht es der Reiskocher den Reis stets wunderbar locker zu kochen, ohne dass er dabei anbrennt. Ein besonderes Plus ist es außerdem noch, dass der Reis nach Beendigung der Garzeit über eine lange Zeit warm gehalten werden kann.

Die Wenigsten wissen jedoch, dass der Reiskocher noch viel mehr kann, als nur unterschiedliche Reissorten zu kochen. Getreide und sogar Hülsenfrüchte können in diesem Küchengerät ebenso so einfach und zuverlässig zubereitet werden.

Hülsenfrüchte Reiskocher
Hülsenfrüchte im Reiskocher garen

Unterschiedlichen Getreidesorten

Getreide ist gesund und bietet eine ausgezeichnete Abwechslung für den Speiseplan. Wer glaubt, dass Getreide nur als Mehl vermahlen verzehrt werden kann, sollte einmal die leckeren Rezepte für Getreidebrei, der mit Gemüse oder Obst zubereitet werden können, oder auch für Bratlinge probieren. Das Beste ist, dass man diese Getreidearten ausgezeichnet im Reiskocher zubereiten kann.

Zu den bekanntesten Getreidearten gehören:

  • Reis
  • Weizen
  • Mais
  • Gerste
  • Roggen
  • Hafer
  • Hirse
  • Dinkel

Ferner gibt es noch die sogenannten Pseudo-Getreide. Sie sind dem Getreide ähnlich, jedoch aus botanischer Sicht nicht als solcher klassifiziert werden.

Dazu gehören:

  • Amaranth
  • Buchweizen
  • Chia
  • Quinoa

Nicht alle Getreidearten können zum Backen verwendet werden. Damit Brot- oder Kuchenteig zusammenhalten, ist das Klebereiweiß Gluten notwendig. Jedoch nicht alle Getreidearten verfügen über Gluten.

So enthalten etwa Mais, Reis, Buchweizen, Hirse und Amaranth kein Gluten. Zwar eignen sich diese Arten nicht zum Backen, haben jedoch der Vorteil, dass sie auch von Personen verzehrt werden können, die unter einer Glutenallergie leiden und deshalb keine glutenhaltigen Produkte zu sich nehmen können.

Ob mit oder ohne Gluten, viele Getreidearten und Hülsenfrüchte lassen sich wunderbar im Reiskocher zubereiten. Hierfür beachtest du bitte die Zubereitungsanleitung auf der Rückseite der Packung. Durch die Warmhaltefunktion garen manches Getreide und Hülsenfrucht nach, was sie besonders “al dente”macht.

Bei uns bekommst du die besten Reiskocher für dein neues Kocherlebnis in einer übersichtlichen Tabelle der aktuellsten Modelle aus 2022.

Dinkel, ein vergessenes Korn neu entdeckt

Archäologische Funde haben bewiesen, dass Dinkel bereit in der Jungsteinzeit in Mittel- und Nordeuropa angebaut wurde. Im 20. Jahrhundert geriet diese Getreideart jedoch in Vergessenheit, da Weizenernten wesentlich ertragreicher waren und sich das Weizenmehl auch besser verarbeiten ließ. Erst in den letzten Jahren ist Dinkel sozusagen wiederentdeckt worden und wird wegen seiner vielen positiven Eigenschaften geschätzt.

Besonders Bio Anbauer spezialisieren sich vermehrt auf Dinkel. Im Gegensatz zum Weizen ist jedoch beim Dinkel jedes einzelne Korn von einer Spelzhülle umschlossen, dass den Dinkel vor Schädlingen und Umwelteinflüssen schützt, sodass eine chemische Behandlung nicht nötig ist.

Dinkel ist reicher an Nährstoffen, als Weizen. So sind etwa die Minerale Eisen und Magnesium sind ebenso wie Zink, Kupfer und Mangan in höherer Konzentration anzutreffen. Ein weiterer wichtiger Vitalstoff, den man im Dinkel findet, ist Silizium, das einen positiven Effekt auf Haut und Nägel hat und außerdem die Konzentration fördern kann. Vitamine sind ebenfalls reichlich im Dinkel vorhanden.

Darunter zeichnen sich besonders verschiedene Vitamine der B Gruppe aus, die einen positiven Effekt auf das Nervensystem und den Stoffwechsel haben. Weiterhin sind im Dinkel auch alle essenziellen Aminosäuren enthalten.

Dank seiner wertvollen Eigenschaften hat sich der Dinkel auch schon seit Jahrhunderten als Heilmittel bewährt und kommt auch heute in der alternativen Medizin wieder zum Einsatz. So ist Dinkel beispielsweise ein wichtiger Bestandteil der Hildegard Medizin, die von der Äbtissin Hildegard von Bingen bereits vor mehr als 900 Jahren begründet wurde und heute wieder zunehmend angewendet wird.

Quinoa im Reiskocher garen

Quinoa zeichnet sich besonders durch seinen Eiweißreichtum aus und ist eines der wenigen pflanzlichen Lebensmittel, das über alle essenzielle Eiweiße verfügt. Somit ist Quinoa auch ein Lebensmittel für Vegetarier und Veganer besonders geeignet.

Ebenso ist in Quinoa kein Gluten enthalten, sodass es auch bei einer glutenfreien Kost verzehrt werden darf. Daher erfreut sich Quinoa auch immer größerer Beliebtheit und ist heute relativ einfach zu erhalten.

Quinoa lässt sich im Reiskocher einfach zubereiten. Vor dem Kochen sollte man darauf achten, die Körner mit ausreichend Wasser gründlich zu waschen. Auf diese Weise werden die Saponine entfernt, die dem Korn sonst einen bitteren Geschmack verleihen.

Danach rösten viele Quinoa Freunde die Körner zunächst in eine wenig Olivenöl in der Pfanne. Dadurch entsteht ein besonders nussiger Geschmack. Danach wird der Reiskocher mit Wasser oder Brühe gefüllt und die Quinoa so zugegeben, wie es auch bei Reis üblich ist.

Das empfohlene Mischverhältnis ist dabei ein Teil Quinoa auf zwei Teile Wasser. Einige Reiskocher haben verschiedene Einstellungen. Meist eignet sich die Einstellung für weißen Reis am besten. Die Kochzeit sollte etwa 15 Minuten betragen.

Dann lässt man die Quinoa noch ein paar Minuten ruhen und kann auch zusätzlich noch mit Salz abschmecken. Man erhält eine ausgezeichnete Beilage, die zu den verschiedensten Speisen hervorragend schmeckt.

Reishunger.de hat eine Vielzahl an Quinoa im Angebot. Hier bekommst du viele verschiedene Sorten zu sehr guten und günstigen Preisen. Wenn du dich nicht leicht entscheiden kannst, probiere doch mal die Quinoa Box aus.

Quinoa Box Reiskocher
Quinoa im Reiskocher zurbereiten ist ganz einfach
  • 4 Sorten Quinoa zum Kennenlernen
  • vegan
  • glutenfrei
  • Bio Qualität

Das ganz für 9,99€

Hier kaufen bei Reishunger

Hirse schnell im Reiskocher zubereitet

Hirse hat sich in den letzten Jahren einen ausgezeichneten Ruf als wertvolles Nahrungsmittel erwiesen, das glutenfrei und daher sehr gut verträglich ist. Diese Getreideart ist darüber hinaus sehr reich an Vitalstoffen und trotzdem kalorienarm. Somit ist sie auch für Diäten ganz ausgezeichnet geeignet.

In der Hirse sind viele Aminosäuren enthalten, weshalb Hirsebrei auch gerne als Kindernahrung eingesetzt wird. Zu den wichtigsten Vitaminen der Hirse gehören A, B und C und Mineralstoffe wie Eisen und Silicium runden den Nährwertgehalt der Getreideart ab.

Couscous, das beliebte Gericht aus der nordafrikanischen Küche, wird aus Hirse hergestellt und lässt sich wunderbar im Reiskocher zubereiten. Dazu füllt man das Gerät mit Wasser und Hirse in einem Mischverhältnis von zwei Teilen Wasser auf einen Teil Hirse und schaltet das Gerät ein. Hirse kann auch ohne Kochen zubereitet werden.

Dazu übergießt man die Hirse mit heißem Wasser und lässt sie auf der Warmhaltefunktion einfach ziehen. Durch diesen langsamen Quellprozess kann das Phytin aus der Hirse gelöst werden, dass sonst die Aufnahme der Mineralstoffe erschweren würde.

Auch bei Reishunger gibt es wunderbare Hirse in Top Qualität.

Hirse Reiskocher
Hirse einfach und lecker
  • vegan
  • glutenfrei
  • Bio

Ein spitzenmäßiges Angebot in 3 Varianten ab 1,59€

Hier kaufen bei Reishunger

 

Gesunde Hülsenfrüchte aus dem Reiskocher

Auch Hülsenfrüchte gehören zu den Speisen, die wunderbar auf einen ausgewogenen Ernährungsplan passen und sich problemlos im Reiskocher zubereiten lasen. Es gibt etliche verschiedene Hülsenfrüchte, sodass sie wunderbar dazu dienen, den Speiseplan zu bereichern. Zu den beliebtesten Sorten gehören:

Erbsen

Erbsen gehören mit Sicherheit zu den beliebtesten Hülsenfrüchten und sie werden auf unterschiedliche Weise verzehrt. Die mehlig kochenden Palererbsen eignen sich hervorragend für Suppen und die süßen Markerbsen werden gerne für schmackhafte Bratlinge verwendet. Frische Zuckererbsen sind eine beliebte Beilage, die zu vielen Gerichten passt.

Kichererbsen

Kichererbsen werden meist im getrockneten Zustand angeboten und lassen sich im Reiskocher schnell zubereiten, besonders, wenn man sie vorher einweicht. Aus den Kichererbsen wird Falafel hergestellt. Diese frittierten Bällchen werden auch bei uns gerne gegessen und passen gut zu Pitabrot und Salat.

Bohnen

Auch Bohnen sind in der Verarbeitungsweise sehr vielseitig. Neben den grünen Bohnen, die frisch als Gemüse verarbeitet werden, sind besonders rote und weiße Bohnen beliebt. Sie können zu schmackhaften Eintöpfen verarbeitet werden und schmecken auch in bunten Salaten gut.

Die schalenlosen roten Kidneybohnen kommen oft in Chili-Gerichten zum Einsatz und sind in der mexikanischen Küche sehr beliebt.

Linsen

Grüne und gelbe Linsen heben sich unter den Hülsenfrüchten besonders hervor. Sie brauchen nur eine kurze Garzeit und stecken voller Vitalstoffe, die eine positive Wirkung auf den Körper haben.

Hohe Anteile an Kohlehydraten, Eiweiß und Zink machen sie zu einem wichtigen Bestandteil der veganen Ernährungsweise. Sie stärken das Herz sowie das Immunsystem, können die Wundheilung fördern und haben eine beruhigende Wirkung bei Stress. Die Linsen können in Eintöpfen und Salaten verwendet werden.

Es ist empfehlenswert, beim Kochen ein wenig Essig beizugeben, da die Linsen auf diese Weise leichter verdaulich sind. Braune und grüne Linsen zeichnen sich durch eine mehlige Konsistenz aus und eignen sich daher hervorragend für Suppen.

Als gelbe Linsen bezeichnet man geschälte braune Linsen. Durch das Fehlen der Schale werden sie besonders schnell gar. Eine weitere beliebte Linsenart ist die schwarze Linse, die einen angenehm nussigen Geschmack hat und daher als Delikatesse angesehen wird.

Grüne Linsen Reiskocher
Grüne Linsen besonders einfach kochen im Reiskocher

Linsen in jeglicher Fabe gibt es bei Reishunger schon ab 2,19€

Hier kaufen bei Reishunger

Teile den Beitrag!