Clatronic DG3547 Dampfgarer Test Rezension 2017

Clatronic Dampfgarer DG3547 Test

Günstig und solide: Der Clatronic DG 3547 ist ein guter Einstieg ins Dampfgaren

Der Clatronic DG 3547 Dampfgarer gehört zu den günstigsten Geräten auf dem Markt und ist schon für unter 40 Euro zu haben. Trotz des geringen Preises bietet das Modell des Herstellers aus dem bayrischen Kempten eine solide Grundausstattung, die einen gelungenen Start in der Zubereitungsform des Dampfgarens garantiert.

Gute Power für den Einstieg

Auch dieses Gerät ermöglicht die vitaminerhaltende Zubereitung von Speisen und bietet eine Leistung von 800 Watt an. Dieses Power ist für den Einstieg in den Prozess des Dampfgarens ausreichend. In Sachen Programmgestaltung bietet dieses Modell nicht die ganz großen Möglichkeiten, aber immerhin verfügt es über einen einstellbaren Digital-Timer, so dass die gängigsten Abläufe problemlos und vor allen Dingen ohne ständige Kontrolle durchgeführt werden können.

Immerhin gibt es die Basiseinstellungen für häufig verwendete Zutaten an der Frontseite, so dass zumindest das Nachschlagen in der Bedienungsanleitung nicht erforderlich ist und eine serviceorientierte Nutzung möglich ist. Während des Dampfgarens besteht also auch bei diesem Gerät die Möglichkeit, andere Dinge in der Küche oder im Haushalt zu erledigen.

Das blau beleuchtete Display ist etwas klein geraten, allerdings aufgrund der Kontraste ziemlich gut lesbar. Insofern gibt es hier keine wirklichen Punktabzüge, da auch andere Geräte – mal vom Morphy Richards Intellisteam abgesehen – in Sachen Display keine Toplösungen präsentieren. Es gibt eine Kontrollleuchte für den Strom sowie eine Wasserstandanzeige und damit haben die Entwickler zwei wichtige Komponenten berücksichtigt.

Den Dampfgarer gibt es zu einem ausgezeichneten Preis von 39,95 direkt auf Amazon.

Hier kaufen bei Amazon.de

 

Herausnehmbare Zwischenböden

Die Bedienungsanleitung ist zweckmäßig und übersichtlich gestaltet, verzichtet aber auf allzu große Erklärungen. Die Informationen reichen aber aus, um einen risikofreien Betrieb des Gerätes aufzunehmen. Wie bei den anderen Herstellern auch, bietet auch Clatronic eine Übersicht zu den üblichen Garzeiten diverser Speisen. Die Angaben in der Bedienungsanleitung bescheren im Vergleich zu den anderen Modellen diesem Gerät einen Platz im gesicherten Mittelfeld.

Der Clatronic DG 3547 bietet eine gute Basis für den Einstieg ins Dampfgaren, weil auch die Ausstattung die Mindestanforderungen erfüllt: So werden drei Dampfgarbehälter sowie zusätzlich Deckel und Reisschale geliefert. Dabei wirkt die Verarbeitung richtig gut, auch Edelstahl ist hier zum Einsatz gekommen. Die Zwischenböden lassen sich herausnehmen, so dass auch größere Speisen zubereitet werden können.

Erwähnenswert ist noch der Überhitzungsschutz und das Nachfüllen von Wasser während des Betriebes. Auch die Reinigung erweist sich als komfortabel. Das Volumen reicht für ein Menü für mindesten vier Personen. Das Design des Gerätes ist durchaus pfiffig, da es in der Form wie ein Kochtopf mit mehreren Etagen wirkt. Diese Etagen lassen sich einzeln befüllen – und so lassen sich parallel verschiedene Speisen zubereiten.

Positive Erfahrungen der Käufer

Die Erfahrungen der Käufer mit diesem Gerät sind positiv. Viele Nutzer zeigen sich vom Preis-Leistungsverhältnis angetan und erwähnen auch die guten und schmackhaften Ergebnisse, die dieses Modell aus Bayern beschert. Bei etwas zu langem Garprozess kann etwas Brühe in den Wassertank laufen. Das ist nicht wirklich tragisch, da das Gerät ohnehin gesäubert werden muss – und dann kommt eben noch ein Wasserwechsel hinzu.

Features

Positiv
• Sehr günstiges Gerät für den Einstieg
• Solide Grundausstattung
• Edelstahlverarbeitung
• Gutes Volumen

Negativ
• Begrenzte Programmfunktionen

Häufige Fragen zum Clatronic DG 3547

Frage: Kann man bei dem Gerät die Startzeit wählen?
Antwort: Nein, das Gerät startet direkt nachdem man die Garzeit eingestellt hat. Eine Zeitverzögerung ist nicht möglich.

Frage: Kann man die Gartemperatur einstellen?
Antwort: Nein, es ist nur möglich die Garzeit einzustellen, nicht die Temperatur.

Frage: Ist das Gerät für kleine Mengen geeignet?
Antwort: Kleine Mengen sind möglich, allerdings ist der Stromverbrauch der gleiche wie bei vollen Behältern.

Fazit

Der Clatronic DG 3547 Dampfgarer gehört zu den günstigsten Geräten auf dem Markt und ermöglicht mit seiner soliden Grundausstattung einen guten Einstieg. Die angebotenen Programmen reichen aus, mehr Auswahl darf für diesen Preis nicht erwartet werden. Gelungen ist das Design und die Edelstahlverarbeitung. Auch in Sachen Volumen und mitgelieferten Materialien lässt das Gerät keine Wünsche offen. Wer erst einmal testen will, ob das Dampfgaren für ihn eine neue Form der Küchenarbeit darstellt, trifft mit diesem Modell des bayrischen Herstellers eine gute Wahl. Weitere Analysen mit Tipps und Kaufempfehlungen gibt es hier auf Reisland.

  • Autoren-Wertung
  • bewertet 3.5 Sterne
39,95
  • 70%

  • Clatronic DG 3547
  • Rezensiert von:
  • Veröffentlich am:
  • Zuletzt überarbeitet: 29. Oktober 2017
  • Bedienung
    Autor: 80%
  • Features
    Autor: 70%
  • Funktion
    Autor: 70%
  • Preis
    Autor: 90%

Für den günstigen Einstieg ins Dampfgaren. Gibt es bei Amazon bereits für 39,95 €.

Teile den Beitrag!